Außeridische: Chinesen ohne Scheuklappen

In China, wo ja bekanntlich bloß die dümmsten Leute des Planeten wohnen, scheint man sich des UFO-Phänomens und der möglichen Existenz Außerirdischer hier schon länger ganz anders anzunehmen, auch offen staatlicherseits und medial, als bei uns im superaufgeklärten Westen, wo sich nur vorgeblich geistig Minderbemittelte, Spinner und Obskuranten sowie Geheimdienste (also deren terrestrische Nächstverwandte) der Problematik so ernsthaft annehmen, wie es ihren wirren Hirnen eben möglich ist, siehe hier.

— Anzeigen —


Tags: , , ,

Eine Antwort zu “Außeridische: Chinesen ohne Scheuklappen”

  1. Sil sagt:

    http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2011/01/long-wavelength-array-13000-antennen.html

    Ob alle diese Antennen wirklich nur dazu da sind, um nach Signalen aus dem All zu suchen, oder ist das vielleicht doch eher ein riesen Projekt zur beständigen Hirnerweichung der Menschheit. Wer weiß schon wirklich, was die NASA und das Militär über unseren Köpfen und auf unserem Planeten alles treiben, damit wir auch alle schön brav und dumm bleiben, so wie es unsere irdischen Herrscher gewohnt sind.

    Wenn man dann nämlich von so einer Nachricht ausgeht und die mir sehr viel plausibler klingt, als das baldige Kommen von irgendwelchen Ausserirdischen:

    http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2011/01/harvard-astronom-wir-sind.html

    Dann fragt man sich doch, wo bleibt der Sinn? Anstatt nämlich so viel Geld in etwas hinein zu stecken, was auf nur blossen Vermutungen aufgebaut ist, sollte es da nicht viel wichtiger sein, Hungernden zu helfen oder Kindern eine ihrer Individualität und ihrem Geist entsprechende Bildung zukommen zu lassen, die eben nicht nur auf Gehorsamkeit und auf regelmäßiges Arbeiten zum Steuern bezahlen ausgerichtet ist, sondern jeden einzelnen seinem einzigartigen und uns von unserem Schöpfer gegebenen Wert entsprechend weiter bringt? Man könnte ja fast annehmen, monströse und fortschreitende Technik mache dumm.

    Angst schüren vor Ereignissen apokalyptischer Größenordnung, das ist auch etwas, womit sie uns alle voll unter Kontrolle halten können. Irgendwann muss das was in der Bibel steht ja wahrgemacht werden von Menschen, wenn auch nur zum Teil. Von jenen, die höchstwahrscheinlich gar NICHT begriffen haben, was jemand uns mit einem Buch sagen wollte oder sagen will.

    http://www.youtube.com/watch?v=6_Z7dWjXufM&feature=player_embedded

    Wir sollten uns einfach nicht irre und dumm machen lassen.

Eine Antwort hinterlassen